Feuerwehr Strasshof

Partner der Sicherheit - Seit über 100 Jahren
02287 / 3122
office@feuerwehr-strasshof.at

In den späten Abendstunden des 10.08.2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Strasshof nach einem schweren Gewittersturm mit sehr starken Windspitzen zu mehreren Einsatzorten im Ortsgebiet von Strasshof gerufen. Auch am darauffolgenden Tag, wo vieler Orts das Ausmaß der Schäden erst bei Tageslicht zum Vorschein kam, stand die Feuerwehr Strasshof im Unwettereinsatz.

 

Neben Bäumen und Ästen mussten in der Nach unmittelbar nach dem Sturm auch zahlreiche Baugitter und Verkehrsschilder wieder richtig positioniert und abgesichert werden.

Weiters wurde das Ortsgebiet an neuralgischen Stellen auf etwaige Schäden kontrolliert um ggf. Sofortmaßnahmen ergreifen zu können falls erforderlich.

Eingesetzt waren in der Nacht von 10. auf 11.08.: KRF-S, RLFA 2000 und KDOF mit 19 Einsatzkräften.

 

Um 8:38 erfolgte am 11.08. die Alarmierung zu weiteren Einsätzen. Zahlreiche Bäume wurden schwer beschädigt, ein Baum landete auf dem Dach eines Wohnhauses, in mehreren Gärten wurden Bäume komplett entwurzelt.

 

Glücklicherweise waren in allen Fällen die Schäden im Umfeld der Bäume relativ gering, einige Bäume wurden jedoch so schwer beschädigt dass sie aus Sicherheitsgründen komplett umgeschnitten werden mussten.

Die Einsätze konnten um 12:00 Uhr vorerst beendet werden.

Eingesetzt waren am 11.08.: RLFA 2000, SRF, DL-K 18, KDOF, KDTF und MTF 1 mit insgesamt 14 Einsatzkräften.

FF Strasshof auf Facebook

Einsätze in NÖ