Feuerwehr Strasshof

Partner der Sicherheit - Seit über 100 Jahren
02287 / 3122
office@feuerwehr-strasshof.at

OVD (Diensthabender Offizier)

Seit dem Kommandowechsel im Jänner 2006 hat sich in der Feuerwehr Strasshof viel getan. Eine der fundamentalsten Neuerungen ist die Funktion des "OVD" (Offizier vom Dienst, früher Alarmdiensthabender) der Feuerwehr Strasshof. Der OVD ist grundsätzlich rund um die Uhr für die Strasshofer Bevölkerung da. Ob es sich nun um Wespen oder sonstige etwaige Hilfeleistungen handelt – der OVD ist stets für Sie da. Allerdings ist er nicht für Notrufe zu verwenden. Hierzu ist ausschließlich der Feuerwehrnotruf 122 heranzuziehen.

Der Hintergedanke bei der Funktion des OVD ist einfach erklärt. Eine zuverlässige, schnelle und rund um die Uhr besetzte Schnittstelle zur Strasshofer Bevölkerung sollte geschaffen werden. Aber auch im Einsatz ist der OVD eine wichtige taktische Neuerung im Einsatzverhalten der Feuerwehr Strasshof. Dieses Vorgehensmodell ist im Feuerwehrbezirk Gänserndorf einzigartig und auf dieses Modell setzen alle großen Feuerwehren in Niederösterreich.

Struktur
Der OVD ist ein Feuerwehrmitglied mit Führungsausbildung und wird dem diensthabenden Bereitschaftszug entnommen, der jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr wechselt. Dabei handelt es sich in erster Linie um den Zugskommandant, Gruppenkommandant oder eine Fachcharge.

Der OVD ist mit einem Diensttelefon ausgestattet. Zusätzlich hat er einen Alarmpager mit allen Alarmierungsschleifen der Feuerwehr Strasshof. Der Pager kann alle Alarmmeldungen empfangen, speichern und diese später noch einmal wiedergeben. 

Erreichbarkeit
Den OVD erreichen Sie direkt unter 0676 / 861 800 (bei nicht erreichen bitte eine Nachricht hinterlassen). Sie können auch sonntags von 9 bis 12 Uhr direkt ins Feuerwehrhaus kommen oder über unsere Feuerwehrkameraden einen Kontakt zum OVD herstellen.

FF Strasshof auf Facebook

Einsätze in NÖ